Unsere Publikationen

Verein für die Geschichte Mögeldorfs 1883 - 1901

Autor: Fritz Schaller

Erscheinung: Nürnberg 2019 in PDF-Format, erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler

Das Beste, was wir von der Geschichte haben, ist die Begeisterung, die sie errgt.

Eine einzigartige Geschichte spielte sich Ende des 19. Jahrhunderts in Mögeldorf ab. Ein Stammtisch stellte sich die Aufgabe, für die Erneuerung des Kirchenportals beizutragen. Durch Beiträge, Spenden und Glücksteuern wurde das Ziel auch erreicht! (Siehe nächste Seite) Leider ist vom damaligen Archiv nichts mehr vorhanden, auch fehlt der Entwurf über Archivrat Lehners Mögeldorfer Geschichte. Aber über die Sitzungen, jeweils am Montagabend in einer Mögeldorfer Wirtschaft wurde sorgfältig Protokoll geführt. Es ist ein ausgesprochener Glücksfall, dass die drei vorhandenen Protokollbücher noch aus verschiedenen Richtungen zusammengeführt werden konnten. Leider liegen sie jetzt im Keller des Nürnberger Stadtarchivs beerdigt. Als historisch Interessierte haben wir aber diese Bücher fotokopiert, und jetzt in Schreibmaschinenschrift gebracht und die wunderbaren Bilder eingescannt. So können die Mögeldorfer ein Stück ihrer Geschichte wieder in Besitz nehmen.

600 Jahre St. Nikolaus und St. Martin in Mögeldorf

Autor: Evang.-Luth. Pfarramt Nürnberg

Erscheinung: Nürnberg 2016 unter: ISBN: 978-3-934679-57-3 Preis: € 9,50

Vorraätig: uchhandlung Weidinger, Christophstr. 8 - Korn und Berg, Hauptmarkt 9 - Evang.-Luth. Pfarramt, Kirchenberg 13O

WAS SIE IM BUCH FINDEN: Warum in unserer gotischen Kirche ein barocker Altar und eine barocke Kanzel sind? Der erste Stifter war Ulrich Groland, die letzte Stifterin Mathilde Drechsler. Im 30-jährigen Krieg überlebte nur 1/3 der Bevölkerung Mögeldorfs. Dass der erste evang. Pfarrer Georg Kreuzer ein sehr sozial eingestellter war. Mögeldorfer Pfarrer hatten viele Kinder, mit 16 hält M.A.Kinder den Rekord. 1766 konnten manche Kinder noch nicht lesen, sodass die Pfarrer in einzelnen Fällen die Konfirmation verweigerten. Wann sich die erste katholische Familie in Mögeldorf niederließ. Johann Schulitz war im 18. Jh. 37 Jahre lang Lehrer, Mesner und Organist! Pfarrer G.l..Horn starb 1817 „in großer Dürftigkeit“ und klagte über den moralischen Tiefstand der Gemeinde. 1836 bildete sich ein Verein zur Verbesserung des Kirchengesangs! 1848 vermachte das Ehepaar Roebel der Gemeinde 3000 fl für die jeweils ärmsten Kranken! Schon 1854 erste Kleinkinderbewahranstalt. Die armen und hungrigen Kinder mussten weg von der Straße. Pfarrer Geyer und Zimmermeister Trapp brachten 1945 die toten Soldaten mit dem Handwagen zum Friedhof. Mit der Aktion Irische Frauen begann 1983 die großartige ökumenische Zusammenarbeit mit der katholischen Gemeinde. Hilfe für die Welt: Gemeinde engagiert sich für Tansania, Polen und Rumänien.

Mögeldorf, der Schmausenbuck und der Reichswald

Autor: Leo Bayer

Erscheinung: Nürnberg 2018 Buch 203 Seiten - Buch ist vergriffen

Mögeldorfer Menschen prägen Geschichte

Autor: Fritz Schaller

Erscheinung: Nürnberg 2018 - Buch erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler

MÖGELDORF - Ein Streifzug durch die Jahrhunderte

Autor: Bürger- und Geschichtsverein Mögeldorf e.V.

Erscheinung: Nürnberg, erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler , erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler

Mögeldorf - Ein Streifzug durch die Jahrhunderte Tauchen Sie ein in die Mögeldorfer Geschichte mit rund 200 Bildern aus Vergangenheit und Gegenwart.

Der Nürnberger Stadtteil Mögeldorf. Eine Hausgeschichte

Autor: Leo Bayer

Erscheinung: Nürnberg 1964 - Buch 454 Seite - Freie Schriftenfolge der Arbeitsgemeinschaft für Belange und Geschichte Mögeldorfs e.V.; Band 2

Bemerkung: ZVAB.COM

 

MÖGELDORF EINST UND JETZT

Autor: Gerhard Kindler

Erscheinung: Nürnberg 1978 - Buch 213 Seiten

Ehältlich: im Antiquariat

MÖGELDORF und seine Geschichte, seine Straßen.

Autor: Bürger- und Geschichtsverein Mögeldorf e.V.

Erscheinung: Nürnberg, erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler , erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler

Mögeldorf - Ein Streifzug durch die Jahrhunderte Tauchen Sie ein in die Mögeldorfer Geschichte mit rund 200 Bildern aus Vergangenheit und Gegenwart.

MÖGELDORF sonst und jetzt

Autor: Pfarrer Hermann.

Erscheinung: 1887 Buch ist vergriffen

Mögeldorf Geschichtliche Quellen: Entstehung des Namens Mögeldorf, Lage des Ortes, Entstehungszeit, Feste, Landschaftliche Umgebung in Bilder der Vergangenheit und Gegenwart

"Nämberch, su wäis mooch" und andre Gschichdler in unsrer Sprooch...

Autor: Philipp Rapold

Erscheinung: Nürnberg, erhältich beim Hr. Wolfgang Köhler

Fränkische Mundart 1 Hör-CD

Benötigen Sie Informationen?

Bei Fragen zu den Publikationen stehen wir ihnen jederzeit gerne zur Verfügung