zurückzurück  Home

 

Pop-Up-Projkt "Mein Mögeldorf" - seien Sie mittendrin und mit dabei!

Heftausgabe: August 2019


Von September 2019 bis Juli 2020 lädt das Pop-Up-Projekt „Mein Mögeldorf“ – ein Ausstellungsprojekt des Museum Industriekultur in Kooperation mit dem Bürger- und Geschichtsverein Mögeldorf e.V. – ein, Ihren Stadtteil neu zu entdecken. Erfahren Sie Historisches und Aktuelles zu Ihrem Stadtteil und hinterfragen Sie Ihre ganz persönliche Beziehung zu Mögeldorf - oder definieren Sie diese neu!

 

Mögeldorf – mittendrin und mit dabei: Angekündigt und auch überraschend tauchen für ein paar Tage an ungewöhnlichen Orten oder auch mitten im Alltag des Stadtteils Pop-Ups in Form von Mini-Installationen auf. Die kleinen Ausstellungsmodule im öffentlichen Raum – oft kombiniert mit spannenden Veranstaltungen – bieten Informationen zur Stadtteilgeschichte und die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Fotokulissen selbst in Szene zu setzten.

 

Die Pop-Ups sind Einladungen.

Einladungen, einen Blick auf die Geschichte des Stadtteils zu werfen,

Einladungen, Orte neu zu entdecken,

Einladungen, die Gegenwart im Stadtteil mit zu gestalten,

Einladungen, sich selbst im Stadtteil darzustellen und zu reflektieren

„Was ist für mich Mögeldorf? Wer bin ich in diesem Stadtteil?“

 

Werden Sie selbst mit ihrem Selfie Teil des Pop-Up-Projektes!

Höhepunkt des Pop-Up-Projektes ist eine kleine Ausstellung, die im Januar 2020 in den Räumlichkeiten der Volks- und Raiffeisenbank in der Tullnau gezeigt wird. Hier können Sie noch mehr über Mögeldorf erfahren und sehen, was Mögeldorf für andere bedeutet. Sie werden manches wiederentdecken – vielleicht sogar sich selbst...

 

Die Pop-Up-Stationen des Projektes: SEPTEMBER 2019 Mögeldorf-Pop-Up – Wo und wann genau wird noch nicht verraten!

Wer entdeckt uns zuerst?

 

3. OKTOBER 2019, 10-16 Uhr - POP-UP AM AUSSICHTSTURM AM SCHMAUSENBUCK

Wanderer und Ausflügler aufgepasst: Im Rahmen einer Sonderöffnung des Aussichtsturms informiert eine Pop-Up-Station über die bunte Geschichte des Schmausenbucks – nicht ohne die Möglichkeit sich als historischer Ausflügler im feinen Ausgehgewand vor einer Fotowand zu porträtieren!

 

23./24. NOVEMBER 2019, jeweils 11-16 Uhr - POP-UP VORFÜHRUNG UHRWERK-BAHNEN DER FA. BECKH IM GEMEINDEZENTRUM ST. KARL

Dieter Beckh, Ein Nachfahre der Mögeldorfer Spielwarenfabrick Beckh belebt Mögeldorfer Produkte: Nicht nur für Kinder und Modelleisenbahnfans eine Augenweide – mit Selfiewand vor historischer Eisenbahn!

 

9.–24. JANUAR 2020, Mo+Di+Do 9-17 Uhr, Mi+Fr 9-13 Uhr - POP-UP-AUSSTELLUNG IM FOYER DER VOLKS- UND RAIFFEISENBANK IN DER TULLNAU

Im Rahmen einer Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart des Stadtteils Mögeldorf werden die Pop-Up-Aktionen aufgegriffen und zusätzlich über Themen wie Industrie, Vereinswesen oder Gastwirtschaften im Stadtteil informiert.

– Eine kleine aber feine Objektausstellung zum Mögeldorf-Entdecken!

 

Vorschau 2020 – genaue Termine werden noch bekannt gegeben: MÄRZ/APRIL 2020: POP-UP IN DER THUSNELDASCHULE

Die älteste Schule im Stadtteil öffnet ihre Pforten zu einem Tag der offenen Tür: Neben einer Schülerausstellung und unterhaltsamen Anekdoten aus dem Schulalltag lädt die Thusneldaschule ein, an einer Schulstunde im historischen Klassenzimmer teilzunehmen , den Turm zu erklimmen und den Blick über den Stadtteil zu genießen und sich selbst auf der historischen Schulbank zu porträtieren!

 

MAI 2020: POP-UP AUF DER MÖGELDORFER KIRCHWEIH

Mitten im Trubel der beliebten Mögeldorfer Kirchweih zeigt die Pop-Up-Station: Auch die Kirchweih hat Geschichte und lohnt entdeckt zu werden – mit der Möglichkeit, durch eine Fotowand mit einer historischen Darstellung der Mögeldorfer Kirchweih selbst Teil der Geschichte zu werden!

 

JUNI 2020: POP-UP-STADTTEILPICKNICK IM GARTEN DES LONI-ÜBLER-HAUSES

Mögeldorf ist für mich...“ – historische und aktuelle Statements zum Stadtteil gesammelt, präsentiert, neu interpretiert und mitgestaltet an einem Ort, der von einer Vielzahl unterschiedlichster Menschen aufgesucht wird – nehmen Sie Teil am interaktiven Stadtteilpicknick im Garten des Loni-Übler-Hauses zu Akkordeon-Tango-Klängen von Fred Munker! Setzen auch Sie sich auf die blaue Couch und erzählen Sie uns: „Mögeldorf ist für mich...“.

 

JUNI 2020 POP-UP AUF DER SONNWENDFEIER DES SPORTVEREINS MÖGELDORF 2000 E.V.

Sport ist verbindend und identitätsstiftend – damals wie heute: Die Pop-Up-Station lenkt den Blick auf die Sportgeschichte im Stadtteil und lädt junge und weniger junge SportlerInnen dazu ein, sich selbst vor einer historischen Fotokulisse zu inszenieren.

 

JULI 2020 POP-UP SCHLOSSFEST

Der Pop-Up-Reigen endet auf dem Schlossfest des Bürger- und Geschichtsvereins Mögeldorf e.V. mit einer kleinen Retrospektive des Projektes – wir feiern lebendige Stadtteilkultur durch ein rauschendes Sommerfest!

 


Katrin Kasparek | Letzte Änderung: 10.08.2019