Neuer Geschichtssplitter aus dem Staatsarchiv Nürnberg - Bezirksamt Nürnberg, Nr. 1083

Bisher sind wir historisch davon ausgegangen, dass Zabo am 1.1.1849 von Mögeldorf abgetrennt wurde. Dieses geschichtliche Datum muß nun korrigiert werden. Mit Bescheid vom 17. Juni 1834 der Regierung von Ansbach wurde Zabo selbständig.

Ad Nr. E 22831 - 6421

           K 30602 - 23. Juni 1834

Im Namen Seiner Majestät des Königs

Auf den weiteren Bericht vom 3/3 huius wird unter Rückschluß der Akten nunmehr genehmigt, dass der Ort Zerzabelshof, aus 33 Familien bestehend, sich von der Gemeinde Mögeldorf trennen und eine für sie ganz für sich bestehende Ruralgemeinde bilde.

Es ist hiernach das Weitere zu verfügen.

Ansbach, den 17. Juni 1834

Königliche Regierung des Rezatkreises, Kammer des Innern.

Ad Nr. 6421

Von diesem Text ging eine Abschrift an das Landgericht Nürnberg sowie eine Abschrift an v. Löffelholz mit der Bitte dafür zu sorgen, dass eine Gemeinderatwahl in Zerzabelshof durchgeführt wird.



Letzte Änderung: 20.07.2014 Seitenanfang